Maschinenbau-Student.de

.

Matrizen (Matrix) Multiplizieren

.

Gegeben sind die Matrizen (Matrix) A und B.

Gesucht wird C=A•B und D=B•A

 

A=

-2

2

1

B=

1

3

6

1

3

4

2

4

-2

5

1

-3

1

2

3

 

 

 

 

Das Feld links unten muss immer die Matrize (Matrix) vor dem Multiplikationszeichen sein.

Dementsprechend ist das Feld rechts oben fόr die Matrize (Matrix) nach dem Multiplikationszeichen vorgesehen.

Die Matrize (Matrix) rechts unten entspricht der Matrize (Matrix) C.

 

 

 

 

1

3

6

 

 

 

2

4

-2

 

 

 

1

2

3

-2

2

1

a

b

c

1

3

4

d

e

f

5

1

-3

g

h

i

 

Die einzelnen Felder werden wie folgt berechnet.

 

a=

-2•1+2•2+1•1=

3

b=

-2•3+2•4+1•2=

4

c=

-2•6+2•(-2)+1•3=

-13

d=

1+3•2+4•1=

11

e=

3+3•4+4•2=

23

f=

6+3•(-2)+4•3=

12

g=

5•1+1•2+(-3)•1=

4

h=

5•3+1•4+(-3)•2=

13

i=

5•6+1•(-2)+(-3)•3=

19

 

 

3

4

-13

C=

11

23

12

 

4

13

19

 

Geht man nach dem gleichen Schema vor wie bei C mόsste man fόr D herausbekommen:

 

 

31

17

-5

D=

-10

14

24

 

15

11

0

 

 

Alle Angaben ohne Gewδhr auf Richtigkeit. Falls sie einen Fehler gefunden haben schreiben sie uns bitte eine E-Mail unter Kontakt.